Architektur,
die begeistert und mitdenkt.

Wegweisende Gebäude

POS setzt sich das Ziel, dass Architektur nicht nur schön und funktional sein sollte, sondern auch einen gesellschaftlichen Auftrag wahrnimmt: zukunftsfähig zu sein.

zu den Projekten

Aktuelles

  • Seeparq
  • POS bei IA Salzburg
  • Sperlgymnasium
  • Auszeichnung
  • Lassee 2. Preis
  • Korneuburg 2. Preis
  • Wohnen im 8ten
  • Wohnbau 3. Preis
  • Eröffnung gugler*
  • Einweihung

Seeparq

Für unser neues  CO-living Projekt “Seeparq” werden noch interessierte BewohnerInnen gesucht!

Ein vielfältiges Haus, sinnvoll geplant -in bester Lage zu fairen Preisen.

 

 

 

weiterlesen

Initiative Architektur

Wie können gemeinschaftliche Wohnprojekte umgesetzt werden? Welche Möglichkeiten haben interessierte BewohnerInnen? Wie funktioniert das Planen mit Gruppen? Fritz Oettl, cofabric und Ursula Schneider, POS architekten stellen die Projekte JAspern und Seeparq vor.

Do, 08.02.- 17:00 – 19:00 Uhr
ZT-Kammer, Gebirgsjägerplatz 10
5020 Salzburg

Sperlgymnasium

Das Sperlgymnasium, soll auf der benachbarten Liegenschaft einen Zubau erhalten. Zusätzliche Klassenräume mit mehrgeschossigen offenen Lernzonen entsprechen dem modernen pädagogischen Konzept. Eine Bibliothek, das Tageschulheim und der Garten stehen für die Nachmittagsnutzung zur Verfügung.

Darüber hinaus wird das Bestandsgebäude komplett saniert.

Baubeginn im Juli 2018

weiterlesen

Auszeichnung

Gugler Kommunikationshaus

Am 25. Jänner 2018 wurden wieder herausragende Projekte des Nachhaltigen Bauens von ÖGNB und klimaaktiv Bauen und Sanieren prämiert! Wir freuen uns über die Auszeichnung für das Projekt Gugler Kommunikationshaus.

 

2. Preis Wettbewerb Kindergarten Lassee, NÖ

Die Marktgemeinde Lassee im Bezirk Gänserndorf plant den Bau eines Generationen Campus. Teil dieses Campus ist der Neubau eines Kindergartens. Ziel ist ein Öko-Kindergarten mit naturnahem Spielangebot, einem Forstgarten und einem Bauernhof.

weiterlesen

Korneuburg 2. Preis

way2smart "energieautonome Mustersiedlung", Stadtgemeinde Korneuburg

Sanierung und Erweiterung einer Gemeindewohnhausanlage unter Berücksichtigung der Ergebnisse des Forschungsprojektes „way2smart“ als energieautonome und sozial organisierte Mustersiedlung in der Stadtgemeinde Korneuburg.

Wohnen im 8ten

Endlich ist es soweit, ab Februar rollen die ersten Bagger. Es entstehen repräsentative Wohneinheiten mit 2 bis 6 Zimmern – alle mit attraktiven Außenflächen.

weiterlesen

Wettbewerb – 3. Preis

Wohnbebauung und Sanierung in Wien 10

Die Immobilie “Wienerberg Ost” in der Hintschiggasse 1-3, 1100 Wien, wurde in den Jahren 1993-1995 errichtet. Der zu bearbeitende Gebäudeteil (Hintschiggasse 1) hat eine Bruttogeschossfläche von 10.621m² (einschließlich Garage) und besteht aus einem Hotel mit 142 Zimmern. Anlass dieses Wettbewerbes war die funktionale und bauliche Umnutzung des derzeitigen Hotels in Wohnungen.

Eröffnung des gugler* Betriebsgebäudes

Am 8. September 2017 feierte gugler* Greenmedia die Eröffnung des neuen „Cradle to Cradle” inspirierten Plusenergie-Betriebsgebäudes mit einem großen Fest. 

Der 1.423 m² große Erweiterungsbau ist ein Leitprojekt in Sachen Upcycling.

Einweihung

Das neue Hörsaal- und Verwaltungsgebäude der Hochschule Landshut wurde am 28. Juni 2017 feierlich eröffnet.

Ursula Schneider führte durch den Neubau.

 

 

 

 

weiterlesen

Unsere Gebäude

sind
zukunftsfähig.

denken mit
und
begeistern.

sind klimasensitiv.

sind wie Segelschiffe:
intelligent, wendig, schön.

sind komplex in der Leistung,
aber einfach in der Nutzung.

Verantwortung

Am Anfang steht der Grundauftrag: Das Beste für den/die BauherrIn herauszuholen. Finanziell, zeitlich, ökologisch. Konkret: In gesamthafter Betrachtung, langfristig gedacht. Mit souveränem Weitblick planen, bauen und begleiten wir, so dass jeder Zentimeter ein Gewinn für BauherrIn und BenutzerIn gleichermaßen ist.

Schönheit

Gebäude sind immer von und für Menschen. Entscheidend ist, ob sich der/die BenutzerIn wohlfühlt. Wir schaffen Räume, die einladen, mit einem umweltsensiblen Klima überraschen und mit ihrer Intelligenz begeistern. Lebenswerte Räume für das Auge und die Seele.

Zukunft

Man kauft sich nicht alle fünf Jahre ein neues Gebäude. Deshalb denken wir bei POS an die Zukunft und schaffen Substanz, die dank intelligenter Planung und werthaltiger Materialien die Zeiten überdauert und auch folgenden Generationen Freude bereitet.