/

Niedrigenergiehaus Vogtgasse, Wien (AT)

Mehrgeschoßwohnbau in Niedrigstenergiebauweise mit maximaler Wohnqualität auf kleiner Geschoßfläche

mehr...

Die Herausforderung bei diesem Projekt war es, aus einer relativ kleinen Geschossfläche die maximale Wohnnutzfläche mit grösstmöglicher Wohnqualität herauszuarbeiten. Auf 4 Geschoßen und 2 Dachgeschoßebenen wurden 15 Wohnungen und ein Geschäftslokal realisiert.

Unsere Lösung bietet eingeschnittene Loggien mit vorgelagerten Beeten Richtung Süden - sie fördern die Wohnqualität und bilden gleichzeitig Schutz vor sommerlicher Überhitzung. Hauptaugenmerk liegt auf der architektonischen Ausgestaltung der südseitigen Strassenfassade im Zusammenspiel mit einer maximalen Ausnutzung der Erkerflächen. Die in Bänder aufgelösten Loggiengeländer gliedern die Fassade und bilden ein interessantes Wechselspiel aus offenen und geschlossen Räumen. Zwei durchgesteckte, querlüftbare 3-Zimmerwohnungen positionieren sich beidseitig neben dem effizienten mittigen Erschliessungskern. Die Wohnräume aller Wohnungen sind nach Süden ausgerichtet, ausserdem erreicht das Gebäude mit einer verbesserten Wärmedämmung und 3-fach verglasten Holz-Alu Fenstern Energieeffizienzklasse A. Durch wenige tragende Bauteile ist außerdem Variabilität gegeben - eine Zusammenlegung der Wohnungen ist möglich.

Fotografen: Nuno Filipe Oliveira

Rubrik:

Wohnbau
Status:
in Betrieb
Planungsbeginn:
Oktober 2012
Baubeginn:
März 2014
Fertigstellung:
Juni 2015
Bruttogeschossfläche:
2192m2
Nettonutzfläche:
1832m2
Auftraggeber:

Liv Immobilienvermarktung GmbH

Leistungsumfang POS:
Vorentwurf, Entwurf, Genehmigungsplanung, Polierplanung, Detailplanung

Planerteam:

Statik: RWT Plus ZT GmbH; HKLS: BPS Engineering; Bauphysik: RWT Plus ZT GmbH; Landschaftsarchitektur: Liv Immobilienvermarktung GmbH

Mitarbeiter:

Projektleitung: Ursula Schneider, Walter Hinterleitner

Entwurf: Ursula Schneider, Marco Macrelli

MitarbeiterInnen: Claudia Unterhauser, Eleonora Hartl

 

Zum Seitenanfang